Wissen & Seminare

Auf welche Punkte muss man beim Kauf von Olivenöl achten?

Olivenölwissen

Arbequina

Eine besonders kleine Olivensorte mit daher recht wenig Ertrag an Öl. Die Arbequina Olive zeichnet sich vor allem durch ihren mild fruchtigen Charakter und geringe Bitterstoffe aus. Ihre fruchtigen Geschmacksaromen reichen von Artischocke, Apfel und Banane bis hin zu Spuren von Mandel.

Kaufen

Picual

Die bedeutendste spanische Olivensorte. Der kräftige und intensive Geschmack unterscheidet sie stark von anderen Oliven. Die hohe Stabilität dieser Sorte sorgt bei dem daraus produzierten Öl für eine erhöhte Hitzebeständigkeit beim Braten und Kochen. Picual Oliven machen außerdem rund die Hälfte der gesamten spanischen Olivenernte aus.

Kaufen

Cornicabra

Keine Olive steht mehr für das Anbaugebiet rund um die Provinz Toledo wie die Cornicabra. Sie erinnert stark an den ´Ur-Olivengeschmack´ mit leichten Noten von Äpfeln und Kräutern. Der Name Cornicabra kommt von der gekrümmten Form der Oliven, die an ein Ziegenhorn erinnert.

Kaufen

Olivenölseminare

Termine
translation missing: de.cart.general.ccart_error
Warenkorb